... more than dance ...
... more than dance ...

Malandain Ballet Biarritz

Infos

Künstlerische Leitung:

Thierry MALANDAIN

 

Stil: neoklassisch

Land: Frankreich

Tänzer: 22

 

Workshops: ja

Presse: auf Anfrage

Bühne: min. 10m x 15m

 

Tourneen: Dezember 2019 | Januar 2020 | April 2020 und auf Anfrage

 

Photo by Olivier Houeix

Über die Compagnie

Zusammenarbeit mit ihrer Heimatstadt Biarritz und von dem französischen Kultusministerium gefördert, ist das MALANDAIN BALLET BIARRITZ im Herbst 1998 unter der Leitung von Thierry Malandain gegründet worden. Seit seiner Gründung entwickelten sich Zentrum und Compagnie zu einer der bedeutendsten kulturellen Institutionen der Region Aquitaine. Das Repertoire des Ensembles beinhaltet in erster Linie Choreographien des Leiters Thierry Malandain, der jedoch regelmäßig auch ausländische Choreographen um Mitarbeit ersucht.

 

Die Compagnie tritt regelmäßig in ganz Frankreich auf, gastiert aber auch in zahlreichen Ländern Europas, ebenso wie im Nahen Osten, den Vereinigten Staaten und China. Das MALANDAIN BALLET BIARRITZ legt großen Wert auf den Kontakt zum Publikum und verlässt sich dabei nicht nur auf die traditionellen Mittel. Die Ensemblemitglieder halten regelmäßig Workshops, Kurse und Präsentationen für erwachsene und jugendliche Tanzbegeisterte ab.

 

News

* = Vorstellung über unsere Tochteragentur cult!ur partner!

01.09.2019, 11:00h

Lichtenberg, Fischbachtal, Lichtenberger Musiksommer

Magdalena Müllerperth

06.09.2019, 21:00h

Biarritz, La Gare du Midi,

Le Temps d'Aimer la Danse

Introdans

15.09.2019, 11:00h 16.09.2019, 20:00h

Kalrsuhe, Staatstheater

Magdalena Müllerperth

25.09.2019, 20:00h & 26.09.2019, 20:00h

Luxembourg (L), Grand Theatre de la Ville 

Spellbound Contemporary Ballet*

28.09.2019, 20:00h

Neuss, Stadthalle

Internationale Tanzwochen

Spellbound Contemporary Ballet*

Wír haben einen Stand auf der Inthega - besuchen Sie uns am 14. oder 15. Oktober in der Stadthalle Bielefeld.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Norddeutsche Konzertdirektion 2019