Bayerisches Staatsballett

Infos

Künstlerische Leitung:

Igor ZELENSKY

 

Stil: klassisch bis modern

Land: Deutschland

Tänzer: bis zu 70, programmabhängig

 

Workshops: auf Anfrage

Presse: auf Anfrage

Bühne: min. 15m x 20m

 

Tourneen:

auf Anfrage

 

Photo by Wilfried Hösl

Über die Compagnie

Zwar hat der Tanz in München eine 350jährige Tradition, aber erst mit der Emanzipation des Balletts von der Oper, die Konstanze Vernon 1988, unterstützt vom Bayerischen Freistaat, erreicht hatte, konnte sich das BAYERISCHE STAATSBALLETT zu einem der profiliertesten Ensembles der internationalen Tanz-Szene entwickeln.

 

Seit der Spielzeit 2016/17 wird das Ensemble von Igor Zelensky geleitet, der Ivan Liška nach 18 Jahren als Direktor des Ensembles ablöste. Dabei pfelgt Igor Zelensky besonders das außergewöhnlich reiche Münchner Repertoire von der Romantik – Giselle und La Sylphide – über die Klassik – Schwanensee, Dornröschen – zu den Klassikern des 20. Jahrhunderts von John Cranko über Frederick Ashton bis John Neumeier, sowie aller maßgeblichen abendfüllenden Ballette des 20. Jahrhunderts. Daneben präsentiert Neuproduktionen von Christopher Wheeldon und Wayne McGregor. Zum Repertoire gehören außerdem Meisterwerke der klassischen Moderne von George Balanchine bis Hans van Manen.

 

News

* = Vorstellung über unsere Tochteragentur cult!ur partner!

Update: Alle Vorstellungen bis zum 31. Juli 2020 sind leider abgesagt.

Bitte bleibt gesund!

Kontakt

Norddeutsche Konzertdirektion

Wurster Straße 102

27580 BREMERHAVEN / GERMANY 

Tel.: +49 (0) 471 - 982 4 982

Email: info@grevesmuehl.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Norddeutsche Konzertdirektion 2020

Anrufen

E-Mail

Anfahrt